Zeitraffer mit motorisiertem Slider (#2)

projekt

Zeitraffer – Warum das Rad neu erfinden?

Also schauen wir mal was man alles über motorisierte Slider bzw. Timelapse findet?

eine ganze Menge….

Siehe da!

www.DavidHunt.ie hat genau das, was ich mir vorgestellt habe. Er hat bereits 2013 das für seine Canon 5D MkII als “Lapse-Pi Touch” umgesetzt und wird mir die Realisierung unendlich erleichtern.

David hat die Steuerung mit einem Python-Programm im Raspberry Pi sowie mit einem 2,8″ Touchscreen und entsprechendem User-Interface (UI) ausgeführt.

So soll es sein! – was brauche ich denn da alles?

Ich überschlage kurz mal:

  • Raspberry PI
  • 2,8″ Touchscreen
  • L298N H Dual-Bridge
  • DC-DC Stepdown Converter
  • Getriebemotor 12V
  • Optokoppler, Widerstände, verschiedene Stecker und Buchsen, Akkus, Batteriehalter, Gehäuse
  • SHF Wellenhalter
  • SBR Gleitbuchsen
  • GT2 Zahnriemen, Zahnriemenrad, Umlenkrollen, Federspanner
  • Aluplatte, Alu-Montageprofil mit Nutensteinen
  • Schrauben, Muttern, Scheiben

(eine genaue Stückliste folgt noch)

zurück zur Seite 1


 

Please follow and like me:

2 Gedanken zu „Zeitraffer mit motorisiertem Slider (#2)“

    1. Danke. Ich habe das Web jetzt neu eingerichtet und muss alles ein wenig aufarbeiten.
      Werde aber die Geschichte nach und nach komplett einstellen. Damit du nichts versäumst einfach auf Follow klicken oder einfach öfter mal wieder vorbei kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.